Online-Arzt

Hier beantworten regelmässig Lungenspezialisten Ihre Fragen zu Lungen- und Atemwegserkrankungen.

Momentan ist dieser Service nicht verfügbar, unten aufgeführt finden Sie die bisherigen Fragen und Antworten. 

Autor Beitrag
4.05.15 14:56 xolair, Wirkstoff omalizumab
Melanie
Hallo, ich bekomme seit Dezember 2013 xolair alle vier Wochen 600 mg gespritzt. Eine Wirkung denke ich, habe ich erzielt, da mein husten wesentlich weniger geworden ist.

Wie lange soll man xolair spritzen. Gibt es da einen Zeitraum. Ich bin bei meinem lufa die einzigste die es in unserer Ambulanz bekommt, daher hat mein Arzt keinen richtwert.

5.05.15 18:25
Dr. Thomas Rothe
Guten Abend Melanie
Leider ist es so, dass die Allergie nach Absetzen von Xolair wieder zurückkommen kann. Wenn die Wirkung fraglich ist, sollte man schon nach einem Jahr mal einen Absetzversuch machen. Wird es dann aber eindeutig wieder schlechter, wäre Xolair langfristig die bessere Alternative
freundlicher Gruss
< Zurück ins Forum