Online-Arzt

Hier beantworten regelmässig Lungenspezialisten Ihre Fragen zu Lungen- und Atemwegserkrankungen.

Momentan ist dieser Service nicht verfügbar, unten aufgeführt finden Sie die bisherigen Fragen und Antworten. 

Autor Beitrag
17.11.15 08:59 Bronchitis/asthma
Simone Rickenbacher
Guten Morgen Herr Dr. Rothe
Unser Sohn, bald sechs, leidet immer wieder an Bronchitis bedingt durch verschiedene Faktoren unteranderem Hausstauballergie..Er hat dann starke Atembeschwerden besonders bei Anstrengung. (Er macht sehr gerne Sport). Jetzt meine Frage ist es wahrscheinlich, dass er später Asthma hat oder hat die jetzige Situation nichts mit dem späteren Verlauf zutun und was ist den genau der Unterschied zwischen Asthma und Bronchitis?
Lieben Dank für Ihre Hilfe
17.11.15 22:06
Thomas Rothe
Guten Abend Frau Rickenbacher
MIt grösster Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei den Atembeschwerden bei körperlicher Aktivität bereits um ein Asthma, vermutlich im Rahmen der Milbenallergie. Manche Ärzte nehmen einfach den Namen "Asthma" nicht in den Mund, weil sie befürchten, die Eltern würden sich ängstigen.
Dazu gibt es jedoch keinen Grund. 10% aller Kinder leiden an einem Asthma. Sehr häufig handelt es sich um eine leichte Ausprägung der Erkrankung und mit einer Therapie, die nicht schadet, ist Ihr Sohn wieder leistungsfähig. Sprechen Sie mit dem Kinderarzt drüber und akzeptieren Sie bitte, dass Ihr Kind regelmässig inhalieren muss (mit einem Spray oder Pulverinhalator). Auch die Allergie muss abgeklärt und behanelt werden. Dann haben Sie aber alles Notwendige getan, damit es Ihrem Sohn besser geht und sich seine Lungen normal entwickeln können. Viele kantonale Lungenligen bieten z.B. Hilfe an bzgl. Inhalationstechnik und Milbensanierung der Wohnung
Nehmen Sie es nicht schwer, dann wird auch Ihr Sohn nicht das Gefühl haben, schwer erkrankt zu sein
herzlicher Gruss
17.11.15 22:25
Simone Rickenbacher
Vielen Dank für Ihre Antwort! Er hat die Atemnot beim Sport "nur" bei Erkältung, ansonsten braucht er auch keine Inhalation. Kann sich das Problem dann nicht noch verwachsen?
< Zurück ins Forum