Information zur Subjektfinanzierung

 

Ab 2018 werden, unter der Voraussetzung der Annahme der Abgeänderten Berufsbildungsverordnung, Absolvierende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Berufsprüfungen (BP) und höhere Fachprüfungen (HFP) eine bundesweit einheitliche finanzielle Unterstützung erhalten. Dies bedeutet, dass Absolvierende der BP und HFP nach der Prüfung ein Subventionsgesuch einreichen können, unabhängig davon, ob sie die Prüfung bestanden haben oder nicht. Es können aber bereits Kurse die ab dem 1.1.2017 besucht wurden angerechnet werden, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

 

Hier gehts zu mehr Informationen