Aktuelles - Archiv

24.03.2015 | Aktuell | Medienmitteilungen

Im neuen Tabakproduktegesetz will der Bundesrat Tabakwerbung zum Beispiel an Verkaufsstellen und Sponsoring an Open-Air-Festivals nach wie vor zulassen. Diese Art von Marketing zielt vor allem auf Kinder und Jugendliche. Das beweist eine Untersuchung aus der Westschweiz. Bei der Präsentation der Ergebnisse in Bern forderten Gesundheits- und Präventionsorganisationen und die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) ein umfassendes Verbot von Tabakmarketing.

» weiter
23.03.2015 | Aktuell | Medienmitteilungen

Rund 9 Millionen Menschen erkranken jährlich weltweit an Tuberkulose, jede sechste Person stirbt daran. Zum Internationalen Welt-Tuberkulose-Tag (24.3.) unterstreicht die Weltgesundheitsorganisation WHO, dass sich mit einer frühen Diagnose und der richtigen Behandlung die meisten Todesfälle vermeiden liessen. In der Schweiz ist die Lungenliga seit mehr als 100 Jahren bemüht, Neu-Ansteckungen zu verhindern und so die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen.

» weiter
09.03.2015 | Aktuell | Medienmitteilungen

Fast 200‘000 Personen haben in den letzten fünf Jahren den Schlafapnoe-Risikotest der Lungenliga online ausgefüllt. Rund ein Fünftel der Teilnehmenden gab an, unter Symptomen von Schlafapnoe zu leiden. Über 6‘600 von ihnen gaben zudem an, dass sie aufgrund von Schläfrigkeit einen Unfall verursacht haben.

» weiter
18.12.2014 | Aktuell | Medienmitteilungen

Die Lungenliga Schweiz begrüsst die Anpassung der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) durch das Bundesamt für Umwelt (BAFU) an den aktuellen Stand der Technik. Die Grenzwerte für Ozon und Feinstaub werden noch immer zu oft überschritten. Die Lungenliga fordert aus diesem Grund auch die Nachrüstung von stationären Anlagen, wie zum Beispiel Notstromaggregate, mit Partikelfiltern.

» weiter
11.11.2014 | Aktuell | Medienmitteilungen

Mehr als drei Millionen Menschen sterben jedes Jahr weltweit an der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD. In der Schweiz sind rund 400‘000 Menschen betroffen. Der Online-Risikotest der Lungenliga und kostenlose Lungenfunktionsmessungen im November 2014 geben erste, zuverlässige Hinweise auf eine mögliche Erkrankung. Falls COPD früh genug diagnostiziert wird, können die schlimmsten Folgen vermieden werden.

» weiter
10.09.2014 | Aktuell | Medienmitteilungen

In der Vernehmlassung zum Tabakproduktegesetz fordern Gesundheitsorganisationen, auf das Sponsoring von Tabakfirmen gänzlich zu verzichten. Die Gesundheit junger Menschen ist von höherem Wert als die wirtschaftlichen Interessen der Tabakkonzerne, erklären Krebsliga Schweiz, Lungenliga Schweiz, Schweizerische Herzstiftung, Sucht Schweiz und Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz.

» weiter
24.07.2014 | Aktuell | Medienmitteilungen

7 von 10 befragten Personen wären bereit, zwei Franken mehr pro Ticket zu bezahlen, wenn das Festival dafür auf Tabaksponsoring verzichtet. Die Lungenliga hat dies bei einer Umfrage bei 830 Festivalbesuchern am Paléo Festival in Nyon festgestellt. Das Festival könnte also leicht und ohne finanzielle Auswirkungen ohne Tabaksponsoring auskommen und so die Gesundheit der jungen Besucherinnen und Besucher schützen.

» weiter
21.05.2014 | Aktuell

Für die Lungenliga geht der heute in die Vernehmlassung geschickte Entwurf des Tabakproduktegesetzes zu wenig weit. Es kann nicht sein, dass der Bundesrat die Wirtschaftsfreiheit höher gewichtet als die Gesundheit von Minderjährigen. Nur mit einem umfassenden Verbot von Tabakwerbung und –sponsoring lässt sich der Einstieg ins Rauchen bei Kindern und Jugendlichen reduzieren.

» weiter
30.04.2014 | Aktuell

Asthma ist kein Grund, auf Sport zu verzichten. Im Gegenteil: Wer sein Asthma unter Kontrolle hat, profitiert sogar von Ausdauersport. Am kommenden Sonntag, 4. Mai 2014, erfahren Kinder mit Asthma beim jährlichen Sportplausch der Lungenliga, worauf sie beim Sport achten müssen und entdecken mit neuem Selbstvertrauen die Freude an der Bewegung.

» weiter
22.04.2014 | Aktuell

In der Schweiz wie in zahlreichen anderen Ländern läuft eine angeregte Diskussion über die sogenannte E-Zigarette. Lesen Sie dazu unsere Informationen:

» weiter