Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Organisation

Kennen Sie uns?

 

Die Lungenliga Aargau engagiert sich seit 110 Jahren für Menschen mit Lungenerkrankungen und Atembehinderungen wie Asthma, Schlafapnoe, COPD, Tuberkulose und weiteren Lungenkrankheiten, damit sie möglichst beschwerdefrei und selbständig leben können und eine höhere Lebensqualität erreichen. Wir begleiten Betroffene und deren Angehörige individuell, persönlich und über den gesamten Zeitraum der Therapie. Zudem bieten wir mit unserer unentgeltlichen Sozialberatung in vielen anderen Lebensbereichen Hilfestellung.

 

Die Lungenliga Aargau lanciert zudem Projekte in der Gesundheitsförderung und Prävention für gesunde Lungen und setzt sich dafür ein, dass immer Weniger Menschen an Lunge und Atemwegen erkranken. Im Auftrage des Kantonsärztlichen Dienstes führt der Impfdienst an den aargauischen Volksschulen Impfungen durch.

 

Die Lungenliga Aargau ist eine Non-Profit-Organisation (NPO) und finanziert sich aus Dienstleistungsverträgen, Beiträgen der öffentlichen Hand, Mitgliederbeiträgen und Spendengeldern.

 

Das Engagement der Lungenliga für atemwegserkrankte Menschen zeigt die Dokumentation «Leben heisst atmen. Gut, dass es die Lungenliga gibt.» Hier geht es zum Film