Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Aktuell

Dank Lungentest Krankheiten frühzeitig erkennen

Atemfest 2018: Offene Türen bei der Lungenliga -- Das Atemfest 2018 der Lungenliga bietet Spass, Unterhaltung und die Chance, etwas für die Gesundheit zu tun. Am 8. September können Interessierte die Leis-tungsfähigkeit ihrer Lunge testen und vier Spitzensportlern persönlich begegnen.

Wie fit bin ich? Ist Schnarchen gefährlich? Macht Rauchen alt? Das Atemfest 2018 ist die Gelegenheit, auf spielerische Art mehr über die Atmung zu erfahren. Interessierte messen ihr Atemvolumen und machen sich ein Bild davon, wie sie in 20 Jahren mit und ohne Rauchen aussehen. Im Angebot sind auch Risikotests für Lungenkrankheiten. Denn besonders Atemaussetzer in der Nacht (Schlafapnoe) werden häufig nicht erkannt und führen zu gefährlichen Situationen.

Höhepunkt des Tages ist der Auftritt der vier Spitzensportler Ariella Kaeslin, Lucas Tramèr, Philipp Handler und Franco Marvulli. Sie erzählen, wie einfach man sich durch Sport fit halten kann und stehen anschliessend für eine Selfierunde zur Verfügung. Am Wettbewerb sind atemberaubende Preise zu gewinnen, unter anderem Finaltickets für die Swiss Indoors.

Atemfest 2018, 8. September, Lungenliga, Mittlere Strasse 35, Basel, 10.30 bis 15 Uhr. Programm auf llbb.ch

 

Bildlegenden

Bild 1: Ariella-Kaeslin-Lungenliga.jpg

Ariella Kaeslin: Die mehrfache Schweizermeisterin, Europameisterin und Vize-Weltmeisterin kommt für das Atemfest 2018 der Lungenliga nach Basel

 

Bild 2: Lucas-Tramer-Lungenliga.jpg

Der Schweizer Leichtgewichts-Ruderer und Goldmedaillen-Gewinner Lucas Tramèr tritt am Atemfest 2018 der Lungenliga auf

 

Bild 3: Atemfest-2018-Lungenliga-beider-Basel.jpg

Das Atemfest 2018 ist die Gelegenheit, auf spielerische Art mehr über die Atmung und Krankheiten wie Schlafapnoe und COPD zu erfahren


Geschäfts- und Beratungsstelle
Lungenliga beider Basel
Mittlere Strasse 35
4056 Basel
Tel: 061 269 99 66
Fax 061 269 99 60