Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
Spenden-Kampagne 2019

Einatmen. Ausatmen. Durchatmen!

COPD gehört zu den häufigsten Todesursachen weltweit. Die Lungenkrankheit ist nicht heilbar. Mit geeigneten Therapiemassnahmen lässt sich die Prognose jedoch verbessern.

Besser leben mit COPD

Die Lungenliga beider Basel setzt sich für die Sensibilisierung der Bevölkerung für die Krankheit ein, fördert die Früherkennung und unterstützt Betroffene in der Alltagsbewältigung. Dank dem Selbstmanagement-Coaching «Besser leben mit COPD» lernen Betroffene, besser mit ihrer Krankheit umzugehen.

Früherkennung

Atemnot, Husten mit Auswurf am Morgen? Es könnte COPD oder Asthma sein. Eine Spirometrie (Lungenfunktionstest) oder der COPD-Risikotest zeigt, ob Sie mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt sprechen sollten.

Melden Sie sich an zur Gratisspirometrie

Machen Sie den Online-Risikotest

Machen Sie’s wie Armin Kölliker und üben Sie regelmässig bewusstes Atmen.

Atemübung «Atemwechsel»

Diese Übung ist gut für die Lunge und den Kreislauf. Sie eignet sich besonders gut bei Entzündungen der Atemwege, Husten, Schleimansammlung und Beklemmung im Brustbereich.

Atemübung «Brustkorb weiten»

Diese Übung gibt Ihnen Erholung und Entspannung.

Atemübung «Dreistufige Atmung»

Diese Atmung schafft im Körper ein Reservoir an frischer Lebensenergie. Sie lässt sich sowohl am Morgen für einen positiven Start in den Tag als auch in kurzen Pausen oder bei sinkendem Energiespiegel anwenden.

Ausatmung mit Lippenbremse

Bei Anstrengungen können Sie die Lippenbremse anwenden: Dazu spitzen Sie die Lippen, wie beim Pfeifen. Atmen Sie durch die Nase ein und langsam durch die kleine Lippenöffnung aus. Das Ausatmen soll etwa doppelt so lange dauern wie das Einatmen.

 

Quelle: Lungenliga Schweiz (Hrsg.). Besser leben mit COPD. Ein praktischer Leitfaden für Betroffene und Angehörige.

Mit Ihrer Spende helfen Sie COPD-betroffenen Mitmenschen in der Region. Herzlichen Dank!

Button «Jetzt spenden»

 

Folgen Sie uns auf Instagram