Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Asthma

In der Schweiz ist Asthma weit verbreitet. Jedes 10. Kind und jeder 14. Erwachsene sind betroffen. 
Bei dieser Erkrankung der Atemwege können sich die Bronchien verengen, den Betroffenen fällt das Ein- und Ausatmen schwer.

 

Asthma Kontolltest    Mehr Information zu Asthma   Information für Ärzte   Asthmatagebuch

Instruktionsvideos: Richtig inhalieren mit Diskus, Ellipta, Dosieraerosol und Turbuhaler

Asthma ist mit dem richtigen Verhalten und den korrekt abgestimmten Medikamenten gut kontrollierbar.

Sehen Sie hier die Instruktionsfilme zur korrekten Inhalation der Asthma-Medikamente.

Weiterführende Information zur Aerosoltherapie

Asthma: die neuen Lern-Videoclips!

Elf Lern-Videoclips helfen Kindern mit Asthma, mit ihrer Erkrankung besser umzugehen. Es handelt sich um eine Ergänzung zu herkömmlichen Schulungen und unterstützt betroffene Kinder und Eltern, ihr Wissen zu festigen. Asthma verstehen leicht gemacht: Hier geht es zu den Videos.  Hier geht es zu den Videos.

Beratung

Asthmaberatung Lungenliga Bern

Die Lungenliga Bern unterstützt Menschen mit Asthma und bietet individuelle Beratung zur Verbesserung der Lebensqualität an. Um besser mit der Erkrankung leben zu können, ist es wichtig die Ursachen und Auslöser des Asthmas zu kennen.  Lesen Sie weiter

Asthmaschulung Erwachsene

Asthmaschulungen Lungenliga Bern

Sich nicht vom Asthma beherrschen lassen, sondern das Asthma kontrollieren:
Unter diesem Motto vermittelt Ihnen die Asthma-Schulung der Lungenliga Bern nicht nur wichtige Informationen – Sie lernen auch Inhalationstechniken, Atemübungen und Wege zur Entspannung kennen.  Lesen Sie weiter

Asthmaschulung Kinder

Kinder sind  interessiert an ihrer Krankheit. Sie möchten verstehen, warum sie eine Behandlung brauchen und mitbestimmen, wie sie diese am besten durchführen. Damit sie in die wichtige Verantwortung für sich und ihre Gesundheit hineinwachsen können, wollen wir Kindern ab 4 Jahren altersgerecht und auf spielerische Art Kenntnis über ihre Krankheit vermitteln. Angebote der Lungenliga Bern

Hausstaubmilben: was tun?

Asthmaprävention Hausstaubmilben Lungenliga Bern

Eine Hausstaubmilbenallergie kann sich durch Niesreiz, Schnupfen, Augenreizungen, Husten und Atembeschwerden äussern. Auslöser sind Milbenpartikel und deren Stoffwechselprodukte (Kot), die eingeatmet werden. Was Sie dagegen tun können haben wir hier für Sie zusammengefasst. Lesen Sie weiter

Patientenporträts

Lungenliga Bern Asthmaberatung

Das Asthma im Griff - zwei Patientenporträts
Drei von sechs Mitglieder der Familie Reber aus Thun leiden an Asthma. Sie haben jedoch gelernt, mit ihrer Krankheit umzugehen.  Zu den Patientenporträts

Broschüren und Publikationen

Wählen Sie aus einer grossen Auswahl von Broschüren und Publikationen.
Für Download und Onlineansicht.

aha - unsere Partnerorganisation

Unsere Partnerorganisation aha!

 

aha! Allergiezentrum Schweiz

Zur Website aha! Allergiezentrum Schweiz

 

LUNGENLIGA BERN - LIGUE PULMONAIRE BERNOISE
Chutzenstrasse 10
3007 Bern
Telefon: 031 300 26 26
Fax: 031 300 26 25

info@STOP-SPAM.lungenliga-be.ch