Mechanische Heimventilation

Menschen, die durch chronische Unterbelüftung (Hypoventilation) nicht mehr richtig atmen können, kann mit einem Beatmungsgerät geholfen werden. Dank dieser mechanischen Heimventilation kann auf eine stationäre Behandlung im Spital verzichtet werden, was wiederum die Lebensqualität der Betroffenen stark steigert.
Das spezialisierte Fachpersonal der Kantonalen Lungenliga begleitet die Betroffenen während der Therapiedauer und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.