Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Aktuell Lungenliga Thurgau

Mehr Lebensqualität dank bewusster Atmung

Ihnen geht manchmal die "Puste" aus? Dann lernen Sie mit den vier Übungen aus dem Magazin Frischluft wie Sie Ihre Atmung in jeder Situation steuern können. Oder besuchen Sie den Kurs Atmen & Bewegen und verbessern Sie Ihre Atemtechnik in der Gruppe.

Kochen und etwas für die Gesundheit tun

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung kann den Verlauf von Lungenkrankheiten positiv beeinflussen. Probieren Sie den leichten Rezeptvorschlag mit wohltuenden Zitronenthymian von Susanne Bloch aus.

Was ist COPD? Welches sind die Ursachen? Und wie lebt es sich mit COPD?

«Puls Spezial» zeigt, wie Betroffene ihren Alltag mit eingeschränkter Lunge meistern und welche Massnahmen zur Verhinderung der Krankheit wirksam sind.  
Sendung anschauen

_____________________________________________________________________________________________________

 

Trotz Asthma den Frühling geniessen

Die fliegenden Pollen im Frühling können bei Asthma-Betroffenen Anfälle auslösen. Es gibt jedoch einige Alltagstipps, dank denen Betroffene den Frühling trotzdem geniessen können. Die Lungenliga Thurgau berät Betroffene und bietet vielfältige Informationen zu Asthma.

Neuer Bereich "Fachpersonen"

Neben unserem physischen Nachschlagewerk für Ärztinnen und Ärzte sind nun alle Informationen auch online im Bereich "Für Fachpersonen" übersichtlich aufgeschaltet. Dieser Bereich richtet sich an Ärzte, Pneumologen, MPAs und weitere Fachpersonen.

Bewusstes Atmen in der Gruppe:

«Wenn man weiss wie «schnuffe», geht’s einfach besser»

Gerda Saile besucht seit Jahren regelmässig den Gruppenkurs «Atmen & Bewegen» in Romanshorn. Über persönliche Beziehungen ist sie zum wöchentlichen Kurs gekommen und möchte diesen nicht mehr missen. Die Vielseitigkeit und die Gruppendynamik schätzt sie dabei am meisten.

Mehr dazu in der Reportage oder direkt zum Kurskalender

Interview mit Prof. Dr. Thurnheer:

«Lassen Sie sich nicht wegen einer Sauerstoffbrille zuhause einsperren.»

Prof. Dr. Robert Thurnheer ist seit 16 Jahren im Kantonsspital Münsterlingen als Pneumologe tätig. Dabei ist jeder Tag eine neue Herausforderung.

Im Interview erzählt der Chefarzt von seiner Arbeit als Lungenfacharzt.

Jahresmagazin "Frischluft"

Gerne präsentieren wir Ihnen unser neues Magazin "Frischluft". Wir möchten Ihnen damit einen vertieften Einblick in unsere Tätigkeit geben. Es soll Sie über die Funktionsweise unserer Atemorgane informieren und aufzeigen, was Sie unternehmen müssen, damit «Ihnen die Luft nicht ausgeht».

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

Lancierung Volksinitiative "Schutz vor Tabakwerbung"

Die grosse Mehrheit der Rauchenden beginnt im jugendlichen Alter mit dem Konsum. Die Werbung spielt dabei eine zentrale Rolle. Heute wird die eidgenössische Initiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» lanciert. Ziel ist, dass Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung geschützt werden. Mehr dazu erfahren Sie in der Medienmitteilung oder unter www.kinderohnetabak.ch. Unterschreiben Sie die Initiative noch heute!

Die versteckten Gefahren des Schnarchens

Schnarcht eine Person regelmässig, leidet oft nicht nur die Person nebenan. Setzt der Atem in der Nacht immer wieder aus, könnte Schlafapnoe der Grund sein. Diese Aussetzer beeinträchtigen Schlaftiefe und Qualität, ausgeprägte Tagesmüdigkeit ist die Folge. Lesen Sie mehr dazu in der Medienmitteilung.

Mehr Lebensqualität dank Bewegung

Margrit Stettler leidet seit ein paar Jahren an COPD. In der Lungensportgruppe der Lungenliga Thurgau hält sie sich mit regelmässigem Kraft- und Ausdauertraining in der Gruppe fit. Die aktive Patientin erzählt was ihr im Alltag konkret hilft.

Erfahren Sie mehr über Margrit Stettler. Oder schauen Sie welche Gruppentrainings in Ihrer Nähe stattfinden.

COPD-Newsletter: Gestärkt in den Frühling

Gerne präsentieren wir die neuste Ausgabe des COPD-Newsletters der Ostschweizer Lungenligen. Mit diesem Newsletter möchten wir Betroffene im Umgang mit ihrer Krankheit unterstützen – mit Ärzteinterviews zu spezifischen Themen, Patientenporträts, Bewegungs-, Ernährungs- und Veranstaltungstipps sowie vielen weiteren Themen.  COPD Newsletter Nr. 2