Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Geschichte

Vor rund 100 Jahren entstand die Lungenliga als Liga gegen die Tuberkulose (TB). Heute ist die Zahl der Tuberkulosefälle in der Schweiz gering. Nach wie vor können sich Menschen jedoch anstecken.

Die Lungenliga wandelte sich vom "Tuberkulose-Fürsorgeverein" zum modernen "Kompetenzzentrum Lunge" mit folgenden Dienstleistungen: 

 

  • Beratung, Betreuung und Unterstützung von lungenkranken Menschen
  • Sauerstofftherapie
  • Allergie- und Asthmaberatung
  • CPAP-Zentrum für Schlafqualität
  • Vermietung von entsprechenden Apparaten
  • Tuberkulose Zentrum
  • Kurse für Atmung, Asthma- und Tabakprävention
  • Ferienangebote für atemwegserkrankte Menschen