Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Contact Tracing

Telefone Contact Tracing

Engagiert im Contact Tracing.

 

Die Lungenliga Zentralschweiz führt im Auftrag der kantonsärztlichen Dienste einiger Zentralschweizer Kantone das Contact Tracing durch.
Wir stehen im telefonischen Kontakt mit COVID-19 infizierten Personen. Wir beraten, unterstützen und informieren sie. Zudem ermitteln wir deren enge Kontaktpersonen, um die Infektionsketten zu unterbrechen.

Im Erklärungsvideo vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) wird das Contact Tracing einfach erklärt.

 

Mann mit Maske am Fenster

Isolation und Quarantäne

Isolation und Quarantäne sind Massnahmen, um die Infektionsketten zu unterbrechen und so die Weiterverbreitung des Coronavirus einzudämmen. Personen, die positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet wurden oder bei denen eine Infektion vermutet wird, müssen in Isolation. Personen, die engen Kontakt mit einer positiv getesteten Person hatten, müssen in Quarantäne. So können möglichst viele Neuansteckungen verhindert werden.
Anweisungen des BAG zur Isolation     Anweisung des BAG zur Quarantäne

 

Verhalten bei Husten

Husten und Hygiene

Husten ist für die Lunge und für die Gesundheit wichtig. Für Personen mit Lungenerkrankungen kostet das Husten zusätzliche Kraft. Hilfreiche Tipps und notwendige Hygienemassnahmen zum richtigen Husten jetzt im Merkblatt Husten und Hygiene.  Merkblatt Husten und Hygiene

 

 

Alle wichtigen Informationen, Kontakte und Verhaltensanweisungen rund um das Thema Contact Tracing finden Sie bei folgenden Kantonen:

Kanton Schwyz ⇒ Kantonsärztlicher Dienst           Kanton Zug  ⇒ Amt für Gesundheit


BAG Corona-Hotline von 06:00 – 23:00 Uhr

  • Infoline Allgemein +41 58 463 00 00
  • Infoline Reisende +41 58 464 44 88