Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren
Zur Startseite www.lungenliga.ch

Bewegung ist wichtig

Regelmässige Bewegung und Sport erhöhen die körperliche Belastbarkeit und verbessern das Wohlbefinden. Einige Bewegungseinheiten lassen sich gut im Alltag einbauen, beispielsweise indem Sie die Treppe statt den Lift nehmen.

Haben Sie Mühe, körperlich aktiv zu werden? Unsere Tipps helfen Ihnen.

Weitere Informationen

Bewegungstipp

Damit die Bewegung auch in den eigenen vier Wänden nicht zu kurz kommt, hier ein Bewegungstipp zur Kräftigung der Arm-, Schulter- und Brustmuskulatur.

 

Ausführung

  • Stellen Sie sich mit Blick Richtung Wand eine Schrittlange von der Wand entfernt hin.
  • Stützen Sie die Hände auf Schulterhohe gegen die Wand.
  • Führen Sie die Liegestütze gegen die Wand aus.

Wichtig

  • Der gesamte Körper bleibt wie ein Brett in einer Linie

Eine Auszeit im Grünen tut gut

Für Entspannung suchende Menschen ist der Wald der wichtigste frei zugängliche Aufenthaltsort in der Natur. Daher hält sich im Sommer fast die Hälfte der Bevölkerung mindestens einmal wöchentlich im Wald auf. Abgesehen von der frischen Luft hat der Wald aber noch mehr Annehmlichkeiten zu bieten.

Weitere Informationen

Back- und Kochrezepte

Lust auf einen Salat, Spaghetti Primavera und eine luftige Zitronen-Joghurt-Mousse?

LUNGE ZÜRICH stellte ein Kochbuch mit diesen Frühlingsrezepten sowie vielen weiteren Rezepten und praktischen Tipps für Personen mit Lungenerkrankungen zusammen.

 

Hier finden Sie weitere Rezepte:

Bulgursalat mit Bohnen und Lachs

Getränke

Guten Appetit!

Sorgen & Ängste

Die Gedanken kreisen und Sie können abends Ihre Gedanken nicht mehr abschalten und bleiben lange wach liegen... Auf der Plattform von dure schnufe - der Plattform für psychische Gesundheit rund um das neue Coronavirus, finden Sie wertvolle Hinweise und Anregungen für die physische Gesundheit, fürs Einschlafen oder auch über die Telefonkette von Pro Senectute während dieser herausfordernden Corona-Zeit im eigenen Daheim.