Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Kurskalender Detail

21.10.2020 - 04.11.2020

Existenzsicherung bei chronischer Erkrankung

Olten

Kategorie: COPD | Asthma | Sauerstofftherapie

Was tun, wenn meine Krankheit mich und meine Angehörigen so sehr beeinträchtigt, dass ich mich in meiner Existenz bedroht sehe?

 

 

Eine chronische Krankheit bringt neben der persönlichen Krankheitsbewältigung oftmals weitere Herausforderungen mit sich:
Fragen zu Lohnersatz, Sozialversicherungen wie z.B.  IV/Ergänzungsleistungen, Kranken- und Unfallkasse, zu einem privaten Budget, zu Rechten und Pflichten gegenüber dem Arbeitgeber, zu neuen bzw. angepassten Wohnformen, aber auch zur allgemeinen Alltagsbewältigung sowie möglichen Schwierigkeiten in Partnerschaft und Familie stehen plötzlich im Zentrum und wollen beantwortet werden.

 

Daten:

Jeweils mittwochs,
21. Oktober 2020 / 28. Oktober 2020 / 4. November 2020


Zeit:

18.30 - 21.00 Uhr
 

Ort:

Geschäftsstelle Olten 
Neuhardstrasse 38
4600 Olten

 

Leitung:

Joëlle Maurer, Fachberaterin Sozialberatung, dipl. Sozialarbeiterin FH

Fabienne Fluor, Fachberaterin Sozialberatung, dipl. Sozialarbeiterin FH

Tony Jungo, Bereichsleiter Sozialberatung, dipl. Sozialarbeiter FH

 

Zielgruppe:

Menschen mit einer Lungen- oder Atemwegserkrankung, oder einer anderen chronischen Erkrankung der inneren Organe, die sich bezügl. ihres aktuellen oder zukünftigen Lebens Fragen stellen bzw. Sorgen machen. 
Angehörige sind herzlich willkommen.

 

Themen der drei Kursmodule:

  1. Wie sieht das Absicherungssystem der persönlichen Existenz in der Schweiz und im Kanton Solothurn aus? Welche Rechte und Pflichten habe ich als Bürger/in?
  2. Wie sichere ich meinen persönlichen Existenzbedarf ab? Wie gehe ich mit den neuen Umständen um? Auf was kann ich auf keinen Fall verzichten, wo kann ich Kompromisse eingehen?
  3. Vertiefung von relevanten Themen zur persönlichen Existenzsicherung.
     

Ablauf:

Informationsvermittlung, Erfahrungsaustausch und Gruppendiskussion.


Teilnahme:

Beschränkte Teilnehmerzahl (5 - 12 Pers.)

 

Kosten:

Der Kurs wird von der Lungenliga Solothurn und dem Bundesamt für Sozialversicherungen getragen und ist für die Teilnehmenden kostenlos.


Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

 

Anmeldefrist: 19. Oktober 2020

 

 

Anmeldung

Tel: 032 628 68 28 / E-Mail: kurse@STOP-SPAM.llso.ch