Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Aktuelles

01.04.2019 | Aktuell | Medienmitteilungen

Das Handbuch Tuberkulose, das unter der Verantwortung der Lungenliga Schweiz überarbeitet und nun publiziert wurde, unterstützt medizinische Fachpersonen bei der Diagnose und Behandlung von Tuberkulose. Nur wenn die Infektionskrankheit frühzeitig erkannt und rasch behandelt wird, ist es möglich, die Zahl der Tuberkulosefälle in der Schweiz weiterhin auf einem tiefen Niveau zu halten.

» weiter
12.03.2019 | Aktuell | Medienmitteilungen

Atemaussetzer im Schlaf führten bei Roland Hasselmann dazu, dass er sich tagsüber kaum wachhalten konnte. Dank der Betreuung durch die Lungenliga fühlt sich der 60-Jährige trotz Schlafapnoe wieder fit.

» weiter
28.02.2019 | Aktuell | Medienmitteilungen

Bern, März 2019. Wissen zu haben und es anzuwenden ist wichtig, um eine Krankheit zu bewältigen oder damit umzugehen und nach einem Unfall zurück ins Leben zu finden. Darin sind sich die Fachleute einig. Doch wieviel Wissen braucht es und zu welchem Zeitpunkt? Und gibt es heute mit so vielen Websites, Blogs, Wissenssendungen und Fachorganisationen nicht bereits zu viel Informationen? Wird es wegen der Infor-mationsfülle schwieriger Relevantes von Irrelevantem zu unterscheiden? Diese und andere Herausforderungen rund um das Thema Wissen beleuchtet der Tag der Kranken 2019 mit dem Motto «Wissen macht uns stark». Gleichzeitig möchten wir die Bevölkerung einladen, sich auszutauschen über die Gesundheit sowie über Krankheiten und Beeinträchtigungen. Denn oft verfestigt sich Wissen im Dialog mit anderen.

 

» weiter
04.02.2019 | Aktuell | Medienmitteilungen

Das Programm ready4life der Lungenliga erhielt am vergangenen Freitag einen Gesundheitskompetenzpreis. Beeindruckt hat die Jury, dass die teilnehmenden Lernenden mittels eines SMS-basierten Coachingprogramms interaktiv an ihren Lebenskompetenzen arbeiten und diese individuell stärken können.

» weiter
11.01.2019 | Aktuell | Medienmitteilungen

Das aktuelle Kursprogramm der Lungenliga beider Basel -- Neue Formen von Rauchstopp-Trainings und ein Ruderkurs für Jugendliche mit Asthma gehören zu den wichtigsten Neuerungen im Kursprogramm der Lungenliga beider Basel. Zum diesjährigen Angebot gehören wiederum die Gratis-Lungenfunktionstests und zahlreiche Kurse für Menschen mit Asthma oder COPD wie auch für Angehörige.

 

» weiter
13.12.2018 | Aktuell | Medienmitteilungen

Mit dem Ziel, die Effektivität, Effizienz und Qualität ihrer Arbeitsleistungen zu steigern, hat sich die Lungenliga Schweiz dem Zertifizierungsverfahren zur Erlangung des NPO-Labels für Management Excellence unterzogen. Heute hat sie das Label erhalten.

» weiter
23.09.2018 | Medienmitteilungen

Infotag Schlafapnoe -- Die Lungenliga beider Basel lud am vergangenen Samstag zum Infotag Schlafapnoe ins Kongresszentrum Basel ein. Rund 200 Betroffene und deren Angehörige nutzten die Gelegenheit und profitierten von Expertenwissen aus erster Hand sowie von Tipps und Tricks für mehr Lebensqualität rund um die Uhr.

» weiter
09.09.2018 | Medienmitteilungen

Atemfest 2018: Gut besuchter Tag der offenen Tür – Am gestrigen Atemfest 2018 besichtigten tausend Interessierte die frisch renovierten Räume der Lungenliga an der Mittleren Strasse 35. Gleichzeitig nutzten sie die Gelegenheit, ihr Risiko für Lungenkrankheiten wie COPD und Schlafapnoe zu testen. Highlight des Tages war die Begegnung mit vier Spitzensportlern.

» weiter
23.08.2018 | Medienmitteilungen

Atemfest 2018: Offene Türen bei der Lungenliga -- Das Atemfest 2018 der Lungenliga bietet Spass, Unterhaltung und die Chance, etwas für die Gesundheit zu tun. Am 8. September können Interessierte die Leis-tungsfähigkeit ihrer Lunge testen und vier Spitzensportlern persönlich begegnen.

» weiter
15.06.2018 | Medienmitteilungen

Neuer Standort in Liestal, renoviertes Haus in Basel. -- Die Lungenliga beider Basel zieht aus der Liegenschaft an der Kanonengasse 33 in Liestal aus. Lungenerkrankte finden die Beratungsstelle ab dem 1. Juli 2018 an der Rheinstrasse 16 in Liestal. Die projektbezogenen und administrativen Arbeitsplätze konzentriert die Gesundheitsorganisation am frisch renovierten Standort in Basel, wo sie weiterhin auch Beratungen anbietet.

» weiter