Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Jahresbericht 2019

Im Vordergrund unseres Engagements stehen Dienstleistungen für Menschen mit Lungenerkrankungen und Atembehinderungen. Weiter

Magazins der Lungenliga Bern „Bern’air

Bern'air

Die zweite Ausgabe des Magazins der Lungenliga Bern „Bern’air“ wurde publiziert.
Lesen Sie hier persönliche Geschichten, Tipps und Tricks, Rezepte, Interviews, Informationen und Wettbewerbe.

 

Wiederaufnahme: Kurse und ERFA-Gruppen

Durch die Lockerungen vom BAG werden die Kurse und ERFA-Gruppen bald wieder starten.

Weitere Informationen und Anmeldung

Coronavirus

Aktuelle Empfehlungen für lungen- und atemwegserkrankte Menschen.
Infoschreiben von der Schweizerischen Gesellschaft der Pneumologen und der Lungenliga Schweiz. Weiter
Massnahmen zum Schutz der Risikogruppen

COPD Newsletter der Lungenliga

COPD Newsletter Sommer

Lesen Sie den neuen COPD Newsletter der Lungenliga mit wissenswerten Neuigkeiten rund um COPD. Lesen Sie weiter

Thermometer bei Hitze

Schutz bei Hitzewelle

Wie schützt man sich vor Hitzetagen? Mit den 3 goldenen Regeln und Empfehlungen für Pflegepersonal finden Sie alle wichtigen Informationen. 

 

 

Medienmitteilungen

05.08.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Die neue ready4life Coaching-App wirkt und stärkt die «Life Skills» von Jugendlichen. Berufslernende, die im Schuljahr 2019/20 am Coachingprogramm der Lungenliga teilgenommen haben, konnten ihre Sozialkompetenz und ihr Wohlbefinden verbessern. Gleichzeitig verringerte sich ihr Risikoverhalten signifikant. Seit 2016 haben über 16'000 Berufslernende an ready4life teilgenommen. Das Programm wird im Schuljahr 2020/21 mit zusätzlichen Inhalten weitergeführt.

» weiter
03.06.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Seit Anfang Mai sind alle Kantone in der Pflicht durch die telefonische Kontaktverfolgung mit COVID-19 infizierte Personen und deren enge Kontaktpersonen zu ermitteln. Die kantonalen Lungenligen sind schweizweit für das Contact Tracing tätig. Sie kontaktieren und betreuen mit 115 qualifizierten Mitarbeitenden Menschen in der Quarantäne.

» weiter
27.05.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Rauchen erhöht das Risiko einen schwerwiegenden Verlauf einer Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) zu erleiden. Rauchen schwächt das Immunsystem und schädigt die Lunge. Je jünger ein Mensch ist, der mit dem Rauchen beginnt, desto grösser ist die Gefahr, nikotinabhängig zu werden, an akuten Atemwegsinfektionen zu erkranken und an einer chronischen Atemwegs- oder Lungenerkrankung zu sterben. Die Lungenliga Schweiz fordert deshalb einen wirkungsvollen Jugendschutz im Tabakproduktegesetz.

» weiter