Rauchfreier Monat

Sie wollen mit dem Rauchen aufhören? Dann machen Sie mit bei @rauchfreiermonat.ch, dem kostenlosen Rauchstopp-Programm auf Facebook. Dieser findet im November statt. Melden Sie sich bereits heute an. Weitere Informationen

Jahresbericht 2021

Nachfolgend finden Sie den 114. Jahresbericht!

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!

Selbsthilfegruppe Trachealstenose

Für Trachealstenose-Betroffene und -Angehörige bietet sich die Selbsthilfegruppe Thurgau für den Austausch an.
Durch Gespräche erhalten sie ihre Lebensfreude im Alltag zurück und lernen Tipps und Strategien kennen.
Informationen dazu finden Sie hier.

Neuer COPD Newsletter

Der neue COPD-Newsletter mit Informationen bezüglich Krankheitsbild, Folgen und Therapiemöglichkeiten ist ab sofort verfügbar.

Zu Ihrer Information: Leider wird dies vorerst der letzte COPD Newsletter sein. Nach 16 Ausgaben in fünf Jahren wird der Newsletter aufgrund Neuevaluation bis auf weiteres eingestellt. Es soll geklärt werden, ob weiterhin Bedarf dafür besteht.

Für Ihr Vertrauen möchten wie Ihnen an dieser Stelle von Herzen danken!

COPD Newsletter November 2022

Impfempfehlung

Personen über 80 Jahren wird ab sofort eine weitere Auffrischimpfung empfohlen. Diese Empfehlung gilt aufgrund der Ausbreitung der Omikronvariante BA.5 und den steigenden Neuinfektionen, um den Impfschutz gegen schwere Erkrankung über die Sommermonate zu erhöhen. Für Personen über 80 Jahren ist die Impfung kostenlos. Mehr Info

Hilfe und Anerkennung für Long COVID Betroffene

Die Online-Plattform «altea – Long COVID Network» ermöglicht den Wissens- und Erfahrungsaustausch unter Fachpersonen und Betroffenen von Langzeitfolgen einer COVID-19-Erkrankung. In Rubriken wie Ratgeber, Blog oder dem Verzeichnis der Ärzte und Therapeuten soll das Wissen rund um Long-COVID kontinuierlich wachsen.

Angebot Rauchstoppberatung

Das Thema Rauchen ist allgegenwärtig, sei es in der Politik oder im Gesundheitswesen. Dass Tabakkonsum unsere Gesundheit beeinträchtigt, ist unumstritten. Dies hilft aber genau denjenigen Personen wenig, die gerne mit Rauchen aufhören möchten oder aus verschiedenen Gründen dazu gezwungen sind. Genau an diese Personen richtet sich das Angebot Rauchstoppberatung der Spitäler Schaffhausen, der Krebsliga Schaffhausen und der Lungenliga Schaffhausen. Die Beratung findet in Zusammenarbeit mit der Pneumologie der Spitäler Schaffhausen statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an eine der oben genannten Stellen (siehe Flyer).

Hilfreiche Anleitungsvideos

Wie ziehe ich meine CPAP-Maske an und wie halte ich diese sauber? Wie reinige ich meine Inhalationsgeräte? Und was gilt es bei der Installation von Sauerstoffkonzentratoren zu beachten? Antworten auf diese Fragen geben vier neue Videos der Lungenliga.

Die Lungenliga hilft

Haben Sie Fragen oder Anregungen bezüglich Lungenkrankheiten oder Prävention? Dann kontaktieren Sie uns per Telefon oder Email (siehe Rubrik Kontakt). Unser kompetentes Beraterteam hilft Ihnen gerne weiter.

Um unsere Angebote für Lungen- und Atemwegserkrankte anbieten zu können, sind wir auch auf Spenden und andere Zuwendungen angewiesen. Es würde uns sehr freuen, wenn auch Sie uns unterstützen würden. Das Spendenkonto der Lungenliga Schaffhausen lautet:

CH58 0900 0000 8031 4086 6

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!