Rauchen ist die Ursache vieler Krankheiten und mindert die Lebensqualität.

Sind Sie Arzt / Zuweiser / Fachperson?

Rauchstopp-Beratung im Patientengespräch:

In nur 60 Sekunden kurz, einfach und effizient intervenieren!


Zeitsparend und effektiv ­– so gelingt Rauchstopp im Praxisalltag:

Sie möchten der Patientin / dem Patienten
- aktiv helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?
- die effektivste Aufhörmethode anbieten?
- dauerhaft fachkundig beraten und begleiten?

 

GRATIS Video-Schulung

Rauchstopp-Mini-Intervention - Einführung
1. Einführung
Effektiver Rauchstopp in nur 60 Sek.!
Was ist eine Rauchstopp-Mini-Intervention?
Rauchstopp-Mini-Intervention - Anleitung
2. Anleitung
So gelingt Rauchentwöhnung nachhaltig.
Eine praxisgerechte Anleitung
Rauchstopp-Mini-Intervention - Beratungsablauf
3. Beratungsablauf
Wie motiviere ich?
Rauchstopp im Patientengespräch
Rauchstopp-Mini-Intervention - Zusammenfassung
4. Zusammenfassung
Wie gelingt eine Rauch-Stopp-Intervention?
Zusammenfassung: Kurz und einfach erklärt
Rauchstopp-Mini-Intervention - Schwangerschaft
5. Schwangerschaft
Rauchstopp in der Schwangerschaft?
Alle Informationen in einem Video.
 

 

Melden Sie JETZT Ihre Patienten unkompliziert an. Hier geht’s Beratungs-Sprechstunde der Spitäler:

Anmeldung Rauchstopp-Beratung

 

Ihre Vorteile einer Zuweisung zu einer delegierten professionellen Rauchstopp-Beratung:
- Entlastung im Praxisalltag
- Patienten / Patientinnen erhalten nachgewiesen die effektivste Rauchstopp-Unterstützung
- Patienten / Patientinnen werden effizient unter Verschwiegenheit begleitet
- Arzt / Ärztin bleibt im Prozess durch ergänzende Folgekonsultationen
- Kosten werden durch die Krankenkasse (abzüglich Selbstbehaltes) übernommen*
*Unterschiede je nach Standort

 

Dr. Susanne Pohle, Oberärztin, Kantonsspital St.Gallen
«Rauchende wagen sich doppelt so häufig an einen Rauchstopp heran, wenn eine medizinische Fachperson den Rauchstopp empfiehlt.»