Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Aktuell

Richtig anfeuern

In der kalten Jahreszeit sind Holzfeuerungen beliebt. Werden diese nicht richtig bedient, wird mit dem Rauch Feinstaub freigesetzt.

Die kalte Winterzeit lässt die Feinstaubwerte stark ansteigen. Feinstaub ist ein Gemisch aus flüssigen und festen Partikeln in der Luft. Aus gesundheitlicher Sicht sind vor allem die sehr kleinen Russpartikel gefährlich. Russpartikel belasten die Atmung, sind krebserregend und müssen auf ein Minimum reduziert werden. Diese einfachen Massnahmen können die Luftbelastungen deutlich verringern.


Mehr Informationen