Bewegung

Eine Auszeit am Zugersee

Die Stadt Zug ist bekannt für schö­ne Sonnen­un­ter­gänge und feine Kirschtorten.

Schenkt man den Zugerinnen und Zugern Glauben, ist der Sonnenuntergang in Zug der schönste der Welt. Besonders gut beo­bachten lässt sich dieser bei einer Schiff­fahrt auf dem Zugersee oder bei einem Spazier­gang am Seeufer. Auch tagsüber ist Zug gut für eine Auszeit. Ein Bummel durch die Altstadt führt vorbei am 52 Meter hohen Wahrzei­chen der Stadt, dem im 13.Jahrhun­dert erbauten Zytturm. Die Altstadt ist auch der richtige Ort, um sich ein Stück Zuger Kirschtorte zu gönnen. Wem dies nicht genügt, der kann bei einer Kirsch­torten­führ­ung erfahren, wie das traditionelle Gebäck herge­stellt wird.

Einen wunderbaren Ausblick auf Stadt, See und Berge bietet der Zugerberg, der mit Zug und Stand­seilbahn in etwa dreissig Minuten zu erreichen ist. Und für historisch Interessierte lohnt sich ein Abstecher nach Sattel SZ, wo das Informa­tionszen­trum Morgarten der Frage nachgeht, was in der Schlacht am Morgarten wirklich geschah.

Mehr Infos unter:
www.zug-​tourismus.ch