Forschungsförderung Lunge

Forschungsförderung für Forschungsprojekte rund um die Lunge

Die Lungenliga Bern vergibt finanzielle Beiträge zur Durchführung von klinisch orientierten und experimentellen Forschungsprojekten zu den Lungenerkrankungen und Atemwegserkrankungen.

Die Forschungsförderung für Atemwegserkrankungen liegt der Lungenliga Bern am Herzen.
Damit will die Lungenliga Bern Kenntnisse über pneumologische Erkrankungen und Therapiemöglichkeiten sowie die Vorbeugung fördern.


Es werden junge Forscher mit einem Bezug zum Kanton Bern unterstützt und die Forschungsarbeiten sollten in der Schweiz durchgeführt werden.

 

Die Lungenliga Bern unterstützt aktuell mehrere Forschungsprojekte. Für das Jahr 2022 ist kein Budget mehr verfügbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.