Asthma – Inhalations-Therapie

Asthma? Ihre Lungenliga berät Sie persönlich und individuell.

Asthma ist eine weit verbreitete Krankheit der Atemwege. Jedes 10. Kind und jeder 14. Erwachsene sind betroffen. 

Bei dieser Erkrankung verengen sich die Bronchien, das Ein- und Ausatmen fällt schwer. Die Beschwerden können sich in Atemnot, Beklemmungsgefühlen, einer pfeifenden, keuchenden Atmung oder Husten- und Erstickungsanfällen äussern. 

Ausgelöst wird Asthma häufig durch eine Allergie, eine Entzündung oder eine Reaktion gegen Reizstoffe.

Asthmabeschwerden können aber mit einer individuell optimierten Therapie gut vorgebeugt und behandelt werden, so dass Betroffene weitestgehend beschwerdefrei leben können, beispielsweise mit einer Inhalationstherapie. Stationäre Inhaliergeräte werden vor allem für Kinder und weniger mobile Menschen eingesetzt. Die Lungenliga St.Gallen–Appenzell berät und unterstützt Betroffene, die richtige Therapieform zu finden. Wenn Sie Fragen zu den Materialpreisen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Beraterin oder Ihren Berater.

Mehr über Asthma erfahren