Bild

Sicherheitsmitteilung Atemtherapiegerät Philips

 

Wann erhalte ich einen Ersatz?
Unsere Patient:innen können aufatmen. Die Lungenliga Thurgau hat nun genug Atemtherapiegeräte vor Ort, damit diese Geräte, welche von der Sicherheitsmitteilung von Philips betroffen sind ausgetauscht werden können. Dieser Austausch geschieht bei Ihrer nächsten Jahreskontrolle. Die betroffenen Patient:innen werden von uns entsprechend informiert. 


Wer ist mein Ansprechpartner?
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden. Kontakt Lungenliga Thurgau 
Patienten mit einem mechanischen Heimventilationsgerät werden direkt von Philips betreut. Bei Fragen dazu, wenden Sie sich direkt bei Philips Schweiz unter der Telefonnummer: 062 745 17 50.


Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis! Wir bedauern die damit verbundenen Umstände sehr.