Stromknappheit im Winter

 

Worum geht es?

Die Gefahr einer Stromknappheit beschäftigt die Schweizer Bevölkerung. Die Versorgungssicherheit der Schweiz ist zwar laut dem Bund derzeit gegeben. Aufgrund des Ukraine-Kriegs und der damit verbundenen möglichen Gaslieferunterbrechungen in Europa und weiteren Unsicherheiten kann die Energieversorgung im Winter 2022/2023 aber angespannt werden. Eine Stromknappheit könnte zu regelmässigen Stromunterbrüchen führen.

 

Was macht die Lungenliga?

Die Lungenliga steht deswegen mit den Lieferanten der Bereiche Sauerstoff, CPAP und Heimventilation in Kontakt, um deren technischen Lösungen zur Bewältigung einer solchen Krise zu kennen. Patient*innen mit Atemwegs- und Lungenerkrankungen werden in naher Zukunft über die Folgen möglicher geplanter Stromunterbrechungen informiert.

 

Was kann ich tun?

Sparen Sie so viel Strom wie möglich, um eine Stromknappheit zu vermeiden. Jeder kann dazu beitragen, eine mögliche Krise zu überwinden. Hier finden Sie nützliche Tipps dazu.