Würden Sie tagsüber am liebsten nur schlafen? Es könnte Schlafapnoe sein.

Mehr als 150‘000 Menschen in der Schweiz sind von Schlafapnoe betroffen. Die Folgen sind Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, Sekundenschlaf und Herz-Kreislauf Erkrankungen.

Zum Schlafapnoe-Risikotest

Intensive Betreuung der Lungenliga senkt die Gesundheitskosten

Werden Schlafapnoe-Betroffene von der Lungenliga betreut, verursachen sie gut zehn Prozent weniger Gesundheitskosten als Patientinnen und Patienten anderer Anbieter. Ebenfalls brechen Lungenliga-Patienten ihre Therapie nur halb so oft ab. Ergebnisse der unabhängigen Studie von Helsana.  Lesen Sie weiter

Jetzt Mitglied werden

Mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen Sie atemwegserkrankte Menschen sowie unsere Gesundheitsförderung und Prävention. Als Mitglied der Lungenliga Zentralschweiz profitieren Sie von exklusiven Angeboten.

Lesen Sie weiter

Schlafapnoe - weniger Unfälle im Strassenverkehr

Leidet eine Person an Schlafapnoe, setzt ihr Atem in der Nacht immer wieder aus. Schlaftiefe und Qualität werden beeinträchtigt, ausgeprägte Tagesmüdigkeit ist die Folge. Bleibt die Krankheit unbehandelt, besteht das Risiko für Sekundenschlaf und Unfälle am Steuer. Halbschlaf und Vollgas
Jetzt den Onlinetest machen