Asthma: 6 von 10 inhalieren falsch

Damit Asthma-Medikamente wirken, müssen sie korrekt inhaliert werden. Studien zeigen aber, dass über 60 Prozent der Asthmatiker ihr Medikament falsch benutzen – und unter Anfällen leiden, die vermeidbar wären. Die Lungenliga informiert mit kurzen Filmen über die korrekte Inhalationstechnik.

Für weniger Unfälle im Strassenverkehr - jetzt den Risikotest machen

Mehr als 150‘000 Menschen in der Schweiz sind von Schlafapnoe betroffen. Die Folgen sind Tagesmüdigkeit, Konzentrationsstörungen, Sekundenschlaf und Herz-Kreislauf Erkrankungen.

Zum Schlafapnoe-Risikotest