Lungenkrankheiten bei Kindern

Seltene Lungenkrankheiten

In der Schweiz leiden mehrere tausend Personen an einer seltenen Lungenkrankheit. Eine Krankheit gilt dann als selten, wenn sie höchstens eine von 2'000 Personen betrifft. Oft sind die Krankheitsbilder nur wenig bekannt, es dauert lange bis zur richtigen Diagnose, und häufig existiert keine wirksame Behandlung.

 

Unsere Infoblätter informieren über Ursachen, Diagnose und Therapie seltener Lungenkrankheiten. Die Reihe wird laufend ergänzt.

Weitere Informationen und Selbsthilfe

Informationen zu weiteren seltenen Lungenkrankheiten wie z.B. Churg-Strauss-Syndrom, das Goodpasture-Syndrom, die Hypersensitivitätspneumonie, die Lymphangioleiomyomatose, Pulmonale Hypertonie, die Rendu-Osler-Weber-Krankheit, die Pulmonale Langerhanszell-Histiozytose, die Primäre Ciliäre Dyskinesie oder das Kartagener-Syndrom finden Sie auf der Website der Schweizerischen Gruppe für interstitielle und seltene Lungenkrankheiten (SIOLD).

 

Betroffene finden kaum umfassende Informationen zu ihrer Krankheit, kennen niemanden mit dem gleichen Schicksal und fühlen sich isoliert. Hier hilft oft der Austausch mit anderen Betroffenen.