European Tobacco Control Scale

Die alle drei Jahre durchgeführte Tobacco Control Scale ist soeben erschienen. Die Schweiz befindet sich immer noch auf dem unrühmlichen zweitletzten Platz. Für wirkungsvolle Tabakprävention braucht es den politischen Willen. Zur Medienmitteilung

Empfehlung bei potenziellen Stromausfällen

Viele Menschen mit strombetriebenen Atemgeräten machen sich Sorgen über allfällige Stromausfälle. Die Schweizerische Gesellschaft für Pneumologie hat ein Merkblatt dazu ausbearbeitet.

 

Einweg E-Zigaretten gefährden Umwelt und Gesundheit

Sie sehen aus wie farbige Leuchtstifte und es gibt sie in fruchtigen oder süssen Aromen. Sie sind bei Jugendlichen sehr beliebt und gefährden ihre Gesundheit. Aber auch für die Umwelt sind sie schädlich. Sehen Sie den Beitrag.

Die Grippeimpfsaison hat begonnen

Die jährliche Grippeimpfung bietet einen guten Schutz vor einer Ansteckung und Erkrankung. Sie schützt nicht nur die geimpfte Person, sondern auch deren privates und berufliches Umfeld – und dabei auch Personen, die sich selbst nicht impfen lassen können.

«Wenn die eigene Stube zum Zufluchtsort wird»

Letzten Frühling haben Daniela und Daniel Gasser-von Arx die Ukrainerin Anastasiia Sukhenko und ihren Sohn Stanislav bei sich aufgenommen. Lesen Sie mehr dazu im Magazin vivo.

 

Kursangebot der Lungenliga

Die Lungenliga bietet Patientinnen und Patienten ein breites Kursangebot an. Mit Nordic Walking, Atemtraining, einem Rauchstoppkurs oder Yoga verbessern Sie Ihre Gesundheit und Lebensqualität. Kurse

Medienmitteilungen

02.12.2022 | Aktuell | Medienmitteilungen

Die Schweiz verliert einen weiteren Platz (36 von 37) im Vergleich der Tabakpräventionsmassnahmen in Europa. Dies stellt die Vereinigung der europäischen Krebsligen in ihrer Rangliste, der «Tobacco Control Scale» fest und resümiert: «Die Schweiz bleibt der Favorit der internationalen Tabakkonzerne.» Die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz überrascht dieses schlechte Ergebnis nicht. Auf Platz 1 rangiert neu Irland.

» weiter
18.11.2022 | Aktuell | Medienmitteilungen

Der Bundesrat hat mit dem Vernehmlassungsentwurf zur Revision des Tabakproduktegesetzes eine konsequente Umsetzung der Volksinitiative «Kinder ohne Tabak» vorgelegt. Er stellt damit sicher, dass Kinder und Jugendliche nicht mehr von Tabakwerbung erreicht werden können. Und folgt so dem Willen der Bevölkerung, die am 13. Februar 2022 ein klares Verdikt zum kürzlich beschlossenen Tabakproduktegesetz gesprochen hat: absolut ungenügend!

» weiter
03.11.2022 | Aktuell | Medienmitteilungen

Es beginnt mit Husten und teils Auswurf, später kommt Atemnot hinzu. Je eher die chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD) diagnostiziert wird, desto besser lässt sich der Krankheitsverlauf verlangsamen. Deshalb sensibilisiert die Lungenliga im November für die häufige, aber oftmals unbekannte Krankheit.

» weiter