Online-Arzt

Hier beantworten regelmässig Lungenspezialisten Ihre Fragen zu Lungen- und Atemwegserkrankungen.

Momentan ist dieser Service nicht verfügbar, unten aufgeführt finden Sie die bisherigen Fragen und Antworten. 

Autor Beitrag
9.11.15 14:35 COPD
AmigoRaS
Hallo Herr Doktor, ich habe einen Fev1 Wert von ca. 70 % und noch keine Lungenüberblähung. Ich habe letztes Jahr das Rauchen aufgehört. Kann ich die COPD stoppen und muss ich als Spätfolge immer mit einem Enphysem oder eine Überblähung rechnen? Ich bin männlich und 29 Jahre alt. Danke und Gruß
10.11.15 07:39
Thomas Rothe
Guten Morgen
Den wichtigsten Schritt haben Sie geschafft. Den Verlauf einer Krankheit kann man nie genau vorhersagen. Er kann auch mal positiver sein als erwartet. Wichtig ist, dass Sie auch Passivrauchen, Kerzenrauch und schlechter Luft (Städte, Feldfeuer, Kaminfeuer) soweit meiden wie möglich und schauen, dass Sie körperlich fit bleiben.
Hat man bei Ihnen einmal den alpha-1-Antitrypsin-Spiegel bestimmt?
herzlicher Gruss
10.11.15 11:18
AmigoRaS
Hallo Herr Dr Rothe, ja ich wurde da bereits getestet, also einen Mangel habe ich nicht. Ich hatte früher sehr schweres belastungsasthma was aber jahrelang weg ging nachdem ich komischerweise das Rauchen angefangen hab. Aus dem Asthma hat sich wohl oder übel dann eine copd entwickelt welche ich sehr stark bei einer akuten Bronchitis zu spüren bekommen hab. Gruß Nico Doderer
< Zurück ins Forum