Online-Arzt

Hier beantworten regelmässig Lungenspezialisten Ihre Fragen zu Lungen- und Atemwegserkrankungen.

Momentan ist dieser Service nicht verfügbar, unten aufgeführt finden Sie die bisherigen Fragen und Antworten. 

Autor Beitrag
16.11.15 15:29 COPD oder nur chronischer Huste
unbadbeatable
Sehr geehrter Herr Rothe,

seit mehreren Jahren plage ich meine Mitmenschen und mich selber immer von Herbst bis Frühling mit einem unangenehmen Reizhusten. Alle möglichen Mittel und Arten waren hilflos. Ich hatte vor cirka 2 Jahren das Pfeiffersche Drüsenfieber. Musste damals auch einen Lungentest absolvieren und dabei wurden keine Unstimmigkeiten erkannt. Muss COPD spezifisch getestet werden oder hätte man dort auch schon Anomalien erkennen können?

Vielen Dank für Ihre Antwort.
16.11.15 20:35
Thomas Rothe
Guten Abend
Sie haben recht! Wenn der Lungenfunktionstest vor 2 Jahren völlig normal war, dann wird auch jetzt keine COPD vorliegen.
Die Symptomatik deutet auf eine chronische Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) hin. In der kalten Jahreszeit, verstärkt durch die trockene Luft bei Zentralheizung, kann die Sinusitis aktiv werden. Manche Menschen verspüren dann nur Beschwerden der Nase. Bei anderen steht ein Reizhusten im Vordergrund. Nasenspülungen mit warmer Sole und ein Kortisonspray für die Nase helfen manchmal schon. Sonst wäre ein Besuch beim HNO sinnvoll
herzlicher Gruss
< Zurück ins Forum