Online-Arzt

Hier beantworten regelmässig Lungenspezialisten Ihre Fragen zu Lungen- und Atemwegserkrankungen.

Momentan ist dieser Service nicht verfügbar, unten aufgeführt finden Sie die bisherigen Fragen und Antworten. 

Autor Beitrag
18.11.15 09:09 Gewichtsverlust/Atemnot
Eniroc
Sehr geehrter Herr Dr. Rothe
Meine Mutter war eine starke Raucherin. In den letzten Jahren hat sich ihr Konsum zwar etwas reduziert, aber sie raucht immer noch mehrere Zigaretten pro Tag. Unser Sorge ist, dass sie seit ca. 2 Jahren sehr mager ist. Obwohl sie sich regelmässig und gesund ernährt, kann sie kein Gewicht zulegen. Das die Ernährung stimmt, hat auch eine Ernährungsberaterin bestätigt. Zudem kommt sie bei der kleinsten Anstrengung schnell in Atemnot. Wir haben sie endlich dazu gebracht, sich beim Hausarzt untersuchen zu lassen. Er hat die Lungen geröngt und Blut genommen. Er meint, dass auf der Lunge ein kleiner Fleck zu sehen ist, das aber nicht beunruhigend sei. Ansonsten habe er nichts gefunden. Auch die Muskeln seien sowie gut, obwohl sie keine 40 kg wiegt. Was sollen wir tun? Danke für Ihre Rückantwort.
18.11.15 21:07
Thomas Rothe
Guten Abend
Der kleine Fleck ist nur dann nicht beunruhigend, wenn er in Vorbildern auch schon in gleicher Weise vorhanden war.
Der kleine Fleck erklärt aber nicht die Atemnot und den Gewichtsverlust. Beides deutet auf eine COPD hin. Um sie zu diagnostizieren, braucht es eine Lungenfunktion. Die Erstabklärung erfolgt idealerweise beim Pneumologen. Versuchen Sie den Hausarzt zu motivieren, dass er Ihre Mutter zum Spezialisten schickt
Herzlicher Gruss
< Zurück ins Forum