Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Aktuelles

02.11.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Die Lungenliga Schweiz nahm die nächste Sitzung der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates (SGK-N), in der das Tabakproduktegesetz beraten wird, zum Anlass, die Akzeptanz eines Werbeverbots für Tabak- und Nikotinprodukte untersuchen zu lassen. Die Umfrageresultate zeigen eindeutig: Die Schweizer Bevölkerung unterstützt auf breiter Basis ein Werbeverbot für Tabakprodukte.

» weiter
28.10.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Abendrot und Nest gehören zu den wegweisenden Pensionskassen in der Schweiz, die sich zu einer tabakfreien Finanzierung verpflichten. Die Lungenliga Schweiz engagiert sich als erste Organisation in der Schweiz zusammen mit der weltweit tätigen Organisation Tobacco Free Portfolios (TFP) dafür, dass Finanzunternehmen auf Investitionen in die Tabakindustrie verzichten.

» weiter
26.08.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Typisch bei der Schlafapnoe ist lautes Schnarchen, unterbrochen durch Atemaussetzer. Diese kurzen Atemaussetzer verunmöglichen einen erholsamen Schlaf, daher sind Schlafapnoe-Betroffene tagsüber oft sehr müde oder erschöpft.

» weiter
05.08.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Die neue ready4life Coaching-App wirkt und stärkt die «Life Skills» von Jugendlichen. Berufslernende, die im Schuljahr 2019/20 am Coachingprogramm der Lungenliga teilgenommen haben, konnten ihre Sozialkompetenz und ihr Wohlbefinden verbessern. Gleichzeitig verringerte sich ihr Risikoverhalten signifikant. Seit 2016 haben über 16'000 Berufslernende an ready4life teilgenommen. Das Programm wird im Schuljahr 2020/21 mit zusätzlichen Inhalten weitergeführt.

» weiter
03.06.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Seit Anfang Mai sind alle Kantone in der Pflicht durch die telefonische Kontaktverfolgung mit COVID-19 infizierte Personen und deren enge Kontaktpersonen zu ermitteln. Die kantonalen Lungenligen sind schweizweit für das Contact Tracing tätig. Sie kontaktieren und betreuen mit 115 qualifizierten Mitarbeitenden Menschen in der Quarantäne.

» weiter
27.05.2020 | Aktuell | Medienmitteilungen

Rauchen erhöht das Risiko einen schwerwiegenden Verlauf einer Coronavirus-Erkrankung (COVID-19) zu erleiden. Rauchen schwächt das Immunsystem und schädigt die Lunge. Je jünger ein Mensch ist, der mit dem Rauchen beginnt, desto grösser ist die Gefahr, nikotinabhängig zu werden, an akuten Atemwegsinfektionen zu erkranken und an einer chronischen Atemwegs- oder Lungenerkrankung zu sterben. Die Lungenliga Schweiz fordert deshalb einen wirkungsvollen Jugendschutz im Tabakproduktegesetz.

» weiter
10.06.2015 | Aktuell

Am 28. Mai fand im Rathaus in Altdorf die Preisverleihung des Experiments Nichtrauchen 2014/2015 statt. Sieben erfolgreiche Urner Schulklassen durften attraktive Preise in Empfang nehmen.

» weiter