Bewegung

Schynige Platte Grat-Rundweg

Schynige Platte Grat-Rundweg - Berner Oberland

Neben einer gemütlichen, romantischen Bergfahrt in der steilen Zahnradbahn, dem Alpengarten oder der Wanderung zum Faulhorn bietet sich auf der Schynige Platte eine fantastische aussichtsreiche Gratwanderung mit einem spektakulären Panorama.

Die Rundwanderung beginnt auf der Schynige Platte und führt beim Bergrestaurant etwas oberhalb der Bahnstation zunächst zum Aussichtspunkt Daube/Tuba. Von dort aus hat man eine grossartige Sicht auf den Brienzer- und Thunersee sowie auf die Berner Alpen mit Niesen, Stockhorn und dem berühmten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Anschliessend geht es auf einem gesicherten Grat zum Fuss des Oberberghorns, vorbei an Murmeltierkolonien, Alpenrosenstauden und Kalkstein und einem Blütenmeer von Alpenblumen. Ein gut ausgebauter Gratweg führt weiter in Richtung Loucherhorn.

Die Aussicht ist hier wirklich genial: Wetterhorn, Schreckhorn, Finsteraarhorn, Eiger, Mönch, Jungfrau geben nebeneinander gereiht eine traumhafte Bergkulisse ab, und weiter rechts schiebt sich die Blüemlisalp ins Blickfeld. Beim Wegweiserstandort Grätli schwenkt man rechts um und kehrt in nahezu entgegengesetzter Richtung an den Hütten vom Oberberg vorbei zurück zum Ausgangspunkt, der Bergstation der Schynige-Platte- Bahn. Im Anschluss an die Rundwanderung lohnt sich ein Abstecher in den Alpengarten. Über 650 Arten der Schweizer Alpenflora oberhalb der Waldgrenze können in diesem Botanischen Garten bewundert werden.

Wanderbuch Berner Oberland Landkarte

Weitere Infos

Länge:5.7 km
Aufstiege/Abstiege:  330 m / 330 m
Challenge:mittel
Dauer:2 Std.
Adresse:Tourist Information Wilderswil  
Kirchgasse 43
3812 Wilderswil
Telefon:033 822 84 55
Internet:www.wilderswil.ch


 

Wanderbuch Berner Oberland Grafik Höhenprofil