Diese Website verwendet Cookies. Erfahren Sie mehr in der Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Schlafapnoe

Mehr als 150‘000 Menschen in der Schweiz leiden an kurzen Atemaussetzern im Schlaf, der sogenannten Schlafapnoe. Der häufig unterbrochene Tiefschlaf hat Tagesmüdigkeit und Schläfrigkeit zur Folge. Betroffene tragen ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.



Müde, Schnarchen und nächtliche Atemaussetzer? Es könnte Schlafapnoe sein.

Menschen mit Schlafapnoe leiden an kurzen Atemaussetzern im Schlaf. Die kurzen Atemaussetzer verunmöglichen einen erholsamen Schlaf.

Machen Sie den Schlafapnoe-Risikotest!

 

 

 


Wenn selbst der stärkste Kaffee nichts mehr nützt

Atemaussetzer im Schlaf führten bei Roland Hasselmann dazu, dass er sich tagsüber kaum wachhalten konnte. Dank der Betreuung durch die Lungenliga fühlt sich der 60-Jährige trotz Schlafapnoe wieder fit.